Themen unserer Zeit

6012

Putzen als Weg

Kurzbeschrieb Von der lästigen Notwendigkeit zur Bereicherung im Alltag
Beschrieb Putzen ist immer eine Liebeserklärung an die Gegenwart, weil kaum etwas im Resultat so vergänglich, so streng mit Verfallsdatum versehen ist wie das Putzen. Wenn wir versuchen, mit vollem Bewusstsein und mit Liebe diese banale Arbeit zu tun, dann verwandeln wir das Putzen in Pflegen und erleben wie durch die Pflege bewusst Raum geschaffen werden kann für etwas Neues. Linda Thomas lehrt, wie man einen Raum pflegen und durchlichten kann und wie die innere Haltung das Ergebnis beeinflusst. Haushalt und Arbeitswelt haben eine starke Eigendynamik. Wenn man liebevoll reinigt, beim Putzen einen Rhythmus findet und wirklich bei der Sache ist, dann wird aus dem Putzen ein Pflegen, das auch auf uns selber positiv zurück wirkt. Raumpflege und -gestaltung als schöpferischen Prozess erkennen lernen ist das Anliegen dieses Kurses. Nach dem einführenden Vortrag geht es ans praktische Tun.
Kursziel Sie erkennen, dass Putzen nicht notwendige Pflicht ist, sondern mit bewusster Pflege Raum für Neues geschaffen wird.
Zielgruppe Alle, die das Putzen neu erleben wollen.
Dauer Samstag, 10. November 2018, 09.45 bis 16.45 Uhr
Ort FFS Erwachsenenbildung, Laubstrasse 4, Schwyz, Kursraum Sedleren
Leitung Linda Thomas, Reinigungsfachfrau und Autorin, Gründerin einer der ersten ökologischen Putzfirmen in der Schweiz (1988), www.lindathomas.org
Kurskosten Fr. 170.--
Teilnehmer maximal 12
Teilnehmer angemeldet 3
Anmeldeschluss 26. Oktober 2018
Anmelden Melden Sie sich hier für diesen Kurs an

Zurück

FFS Erwachsenenbildung

Laubstrasse 4
6430 Schwyz
041 811 67 81
www.ffs-schwyz.ch

Öffnungszeiten: 8 bis 11 Uhr

Eduqua

Kursanmeldung

» Anmeldeformular

© 2018 Verein FFS - Freiwillig für Schwyz.
Realisation: Zoom Marketing GmbH