Moxa und Schröpfen für den Hausgebrauch

Chinesische Heilmethoden praktisch lernen und selbst anwenden

Mittwoch, 26. August 2020, 19.00 bis 21.00 Uhr

Kursnr. 2246

Ort
FFS Erwachsenenbildung, Laubstrasse 4, Schwyz

Raum Sedleren

Kursleitung
Orlanda Senn, eidg. dipl. Naturheilpraktikerin TCM

Der Kurs für ...
Alle, die sich für alternative Heilmethoden interessieren.

Jetzt wird’s chinesisch… wer schon mal in einer Akupunkturtherapie war, hat vermutlich Moxa (Wärmetherapie) und Schröpfen kennengelernt. Moxa ist wegen der Wärme angenehm, das Schröpfen kann Verspannungen lindern. Dann wünscht man sich, man könnte das auch daheim für sich anwenden. Bei manchen Beschwerden geht das. Dazu gehören zum Beispiel Nackenverspannungen, eine beginnende Erkältung, Cellulite, Menstruationsschmerzen und anderes.
Wir werden vor allem praktisch arbeiten.

Kursziel: Sie können Moxa und Schröpfen selbst anwenden und kennen einige Anwendungsgebiete und Kontraindikationen.

KOSTEN

Kurskosten: Fr. 45.--
Materialkosten:

WEITERE INFORMATIONEN

Voraussetzung:

Mitbringen: ein bis zwei alte Frottiertücher

Hinweise: Schröpfgläser, Moxazigarren und Zubehör für den Hausgebrauch können vor Ort gekauft werden.

Anmeldung

ANMELDESCHLUSS

12. August 2020

Allgemeine Kursbestimmungen

TEILNEHMERZAHL

Maximal 12
Angemeldet 12

Kontakt

FFS Erwachsenenbildung
Laubstrasse 4
6430 Schwyz

Telefon 041 811 67 81

Öffnungszeiten: 8 bis 11 Uhr
Kontaktformular

Bilder und mehr Infos zum Kurs