Eisenmangel aus Sicht der TCM behandeln

So viele Frauen erhalten regelmässig Eiseninfusionen oder Tabletten verschrieben. Und wie lange bleibt das Ferritin…

Montag, 25. Januar 2021, 19.30 bis 21.00 Uhr

Kursnr. 2248

Ort
FFS Erwachsenenbildung, Laubstrasse 4, Schwyz

Kursraum Sedleren

Kursleitung
Orlanda Senn, eidg. dipl. Naturheilpraktikerin TCM

Der Kurs für ...
Personen mit Eisenmangel und Erschöpfungszuständen.

So viele Frauen erhalten regelmässig Eiseninfusionen oder Tabletten verschrieben. Und wie lange bleibt das Ferritin oben? Meist nicht lange. Die TCM therapiert Eisenmangel natürlich, mit einer gesunden Ernährung und Kräutern, die die Blut- und Säftebildung anregen. Lernen Sie diese und weitere wirkungsvolle Massnahmen, die Sie einfach in Ihren Alltag integrieren können, damit Sie leistungsfähig bleiben. Der Fokus liegt auf der Ernährung. Sie werden sensibilisiert auf mögliche Ursachen des Eisenmangels und es werden Ihnen Wege aufgezeigt, wie Sie Ihren Eisengehalt langfristig erhöhen und stabilisieren können, oder in der TCM-Sprache, wie Sie „Ihre Mitte stärken“ können.

Kursziel: Eisenmangel aus Sicht der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) behandeln.

KOSTEN

Kurskosten: Fr. 40.--
Materialkosten:

WEITERE INFORMATIONEN

Voraussetzung:

Mitbringen:

Hinweise:

Anmeldung

ANMELDESCHLUSS

11. Januar 2021

Allgemeine Kursbestimmungen

TEILNEHMERZAHL

Maximal 14
Angemeldet 0

Kontakt

FFS Erwachsenenbildung
Laubstrasse 4
6430 Schwyz

Telefon 041 811 67 81

Öffnungszeiten: 8 bis 11 Uhr
Kontaktformular

Bilder und mehr Infos zum Kurs