Erstellen und bearbeiten von Videos mit Adobe Premiere E.

Jeder Fotoapparat und fast jedes Mobiltelefon kann inzwischen auch Filme in guter Qualität aufnehmen. Nutzen…

Mittwoch, 10. März bis 14. April 2021, 18.00 bis 19.30 Uhr 6-mal, 10.3./17.3./24.3./31.3./7.4./14.4.2021

Kursnr. 2913

Ort
Kaufmännische Berufsschule, Riedstrasse 19, Schwyz

Informatikzimmer

Kursleitung
Adrian Bingisser, Berufsschullehrer

Der Kurs für ...
Alle, die an der Bearbeitungen von Videos interessiert sind

Jeder Fotoapparat und fast jedes Mobiltelefon kann inzwischen auch Filme in guter Qualität aufnehmen. Nutzen Sie diese Möglichkeit und lassen Sie sich von den lebendigen, bewegten Bildern begeistern. Oder haben Sie bereits eine Filmkamera? Dann lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie das Beste aus Ihren Filmen herausholen können. Das Programm Adobe Premiere Elements ist übersichtlich aufgebaut und bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Gestaltungsmöglichkeiten wie Zeitlupe, Musikuntermalung, Einbinden von Fotos, Texteinblendungen, Bild-in-Bild-Effekte, zahlreiche Überblendungen sowie ein Szenenmenu, wie man es von gekauften Spielfilmen kennt.

Kursziel: Sie können Filme auf Computer übertragen. Sie können Szenen zusammenstellen und zuschneiden. Sie können verschiedene Effekte anwenden und einbinden. Sie können einen Film mit Musik und Texten untermalen. Sie kennen die verschiedene Speichermöglichkeiten für Filme.

KOSTEN

Kurskosten: Fr. 350.-- exkl. Kursunterlagen
Materialkosten: Kursunterlagen werden vor Ort zum Selbstkostenpreis abgegeben.

WEITERE INFORMATIONEN

Voraussetzung: Grundlegende PC-Kenntnisse und routinierter Umgang mit dem PC. Wer bereits mit der Oberfläche von Photoshop Elements vertraut ist, findet sich auch schnell im Premiere Programm zurecht. Dies ist aber keine zwingende Voraussetzung für den Kursbesuch.

Mitbringen:

Hinweise: In Zusammenarbeit mit webiplus (kbs/bbzg)

Anmeldung

ANMELDESCHLUSS

3. März 2021

Allgemeine Kursbestimmungen

TEILNEHMERZAHL

Maximal 15
Angemeldet 0

Kontakt

Bilder und mehr Infos zum Kurs