Kursprogramm FFS Erwachsenenbildung

1043

Salben und Tinkturen selber herstellen

Kurzbeschrieb Was braucht es, um eine eigene Salbe oder Tinktur herzustellen?
Beschrieb Wald-, Wiesen- oder Gartenkräuter lassen sich in viele Pflegeprodukte für die Hausapotheke einarbeiten. Blumen und Kräuter enthalten heilende und wohltuende Wirkungen. So hilft eine Pfefferminzsalbe gegen Kopfweh, Ringelblumen wirken entzündungshemmend und eine Spitzwegerich-Tinktur hilft bei Insektenstichen. In diesem Workshop erfahren Sie, was es für die Herstellung solcher Produkte braucht. Wir stellen dabei selber eine Tinktur und eine Salbe her, mit Kräutern der aktuellen Jahreszeit.
Kursziel Grundlagen der Salben- und Tinkturen Herstellung kennen lernen.
Zielgruppe Alle, die gerne mit Kräutern arbeiten oder mehr darüber erfahren wollen.
Dauer Samstag, 5. September 2020, 10.00 bis 13.30 Uhr
Ort Chrüterstübli Haslihof, Haslistrasse 2, Steinen
Leitung Margrit Steiner-Büeler, Heilpflanzenfrau TEN
Kurskosten Fr. 95.-- (Fr. 80.-- Kurskosten und Fr. 15.-- Kursmaterial)
Mitbringen Korb oder Beutel zum Sammeln der Kräuter
Voraussetzung Freude an Pflanzen / Natur / selber machen
Teilnehmer maximal 10
Teilnehmer angemeldet 1
Anmeldeschluss 20. September 2020
Anmelden Melden Sie sich hier für diesen Kurs an

Zurück

© 2020 Verein FFS - Freiwillig für Schwyz.
Realisation: Zoom Marketing GmbH