Kursprogramm FFS Erwachsenenbildung Schwyz

1044

Darmbakterien machen glücklich

Kurzbeschrieb Der Einfluss der Darmbakterien auf unser Wohlbefinden
Beschrieb Der Mensch lebt in einer Symbiose mit zahlreichen Mikroorganismen, er lebt mit seinem Mikrobiom! Andere sagen, der Mensch ist Mikrobiom! Im Darm leben weit über 1000 verschiedene Kulturen. Je vielfältiger die Darmflora zusammengesetzt ist, desto besser für unsere Gesundheit. Unsere Kenntnis dieser Kulturen ist unvollständig. Wir wissen aber, dass eine vielfältige Besiedelung für den Darm der Gesundheit und dem Wohlbefinden guttut. Allergien und viele Autoimmunerkrankungen wie MS oder Morbus Crohn hängen stark von der Besiedelung mit den richtigen Mikroorganismen im Darm ab. Diese beeinflussen auch die Psyche. Was schädigt mein Mikrobiom, was nährt es und wie kann ich es gesund erhalten oder wieder aufbauen, wenn es im Ungleichgewicht ist? Was sind Probiotika, Präbiotika und wie wirken sie? Was soll ich essen? Welche Produkte können mich dabei unterstützen, wieder eine gesunde Darmflora zu bekommen? An diesem Vortrag erklärt Frau Bänziger, dipl. Ernährungsberaterin SVDE, diese Zusammenhänge und beantwortet Fragen zum Thema.
Kursziel Sie erfahren mehr über die Wirkungsweise der verschiedenen Darmbakterien.
Zielgruppe Gesundheitsbewusste Menschen
Dauer Mittwoch, 17. Juni 2020, 19.00 bis 22.00 Uhr
Ort FFS Erwachsenenbildung, Laubstrasse 4, Schwyz, Raum Sedleren
Leitung Erica Bänziger, dipl. Ernährungs- und Gesundheitsberaterin AAMI, Kochbuchautorin
Kurskosten Fr. 90.-- inkl. Snacks
Hinweise Sie können Ihre Fragen im Vorfeld der Referentin auf mailen.
Teilnehmer maximal 16
Anmeldeschluss 3. Juni 2020
Anmelden Melden Sie sich hier für diesen Kurs an

Zurück

© 2020 Verein FFS - Freiwillig für Schwyz.
Realisation: Zoom Marketing GmbH