Kursprogramm FFS Erwachsenenbildung Schwyz

8014

Ocarina-Baukurs

Kurzbeschrieb Ton aus Ton - eine Ritualflöte mit indianischen Wurzeln
Beschrieb Aus den eigenen Händen und einem Klumpen Ton eine Tonflöte mit einem einzigartigen, warmen Klang entstehen zu lassen ist ein eindrückliches Erlebnis. Mit diesen Ocarinas lassen sich zahlreiche Lieder und meditative Melodien spielen. Handlich und einfach zu lernen, sind sie auch für Menschen ohne Musikkenntnisse ein geeignetes Instrument.
Kursziel Es können 1-2 eigene Ocarinas in gewünschter Grösse und Stimmung (chromatisch oder /und indianisch-pentatonisch) mit individueller Verzierung gebaut werden. Unter sorgfältiger Anleitung in der Kleingruppe kommt jede Ocarina Schritt für Schritt zum Klingen. Sie erfahren Interessantes zur Tonentstehung, Stimmung und zum Ursprung dieser archaischen Flöte und erhalten Tipps zum Spielen.
Zielgruppe Menschen, die in den Bereichen Ton, Musik, Natur, Pädagogik, Ritualgestaltung tätig oder interessiert sind
Dauer Samstag, 16. Mai 2020, 9.00 bis 18.00 Uhr (1 Std. Mittag 12.00 bis 13.00 Uhr)
Ort MPS Rubiswil, Rubiswilstrasse 37, Ibach, Töpferraum B 0.10
Leitung Jasmina Meier, Heilpädagogin, Ocarinabauerin, www.ocarina-atelier.ch
Kurskosten Fr. 265.--
Materialkosten Ca. Fr. 45.- (Material, Kursheft, Nachbearbeitung der Ocarinas durch die Kursleitung) plus Fr. 7.- Versand
Mitbringen Arbeitshemd, Schreibzeug, falls vorhanden: eigene Perlen, Federn, Kraftsymbole zum Verzieren der Ocarinas, 1 Schachtel (ca. 30x20x20) für den Versand
Voraussetzung Es sind keine töpferischen oder musikalischen Vorkenntnisse nötig.
Hinweise Aufgrund des Trocknungsprozesses werden die Tonflöten nach dem Kurs von der Kursleiterin genau gestimmt, nachbearbeitet und gebrannt. Die fertiggestellten Ocarinas werden ca. 10 Tage nach dem Kurs den TeilnehmerInnen zugeschickt. Am Kurstag besteht die Möglichkeit, Ocarinabeutel und Liederhefte zu erwerben.
Teilnehmer maximal 7
Anmeldeschluss 2. Mai 2020
Anmelden Melden Sie sich hier für diesen Kurs an

Zurück

© 2020 Verein FFS - Freiwillig für Schwyz.
Realisation: Zoom Marketing GmbH